skyliners.frblog.de

Sa 17.11.18 20:18 | 16 Kommentare

Hessenderby verloren, Leon Kratzer gewonnen

Ja, man hätte durchaus Foul pfeifen können an Jason Clark. Brandon Thomas hat da viel mit dem Arm gearbeitet, die Schiedsrichter wollten die Partie wohl nicht entscheiden. Trotzdem frage ich mich: warum bekommt Clark überhaupt den Ball? Vor allem nach seinem Dribbling auf den Fuß kurz zuvor. Trae Bell-Haynes zieht deutlich besser zum Korb wenn Gegenspieler dazwischen sind. So heißt es 90:91 gegen Gießen in einem Spiel, bei denen die Skyliners lange Zeit keine Stopps hinbekommen haben – bis die richtigen Spieler auf der Bank saßen. Brady Heslip spielt nur Alibi-Defense, auch Erik Murphy ist als Verteidiger gegen die Big Mens nicht zu gebrauchen. Gut, dass die Skyliners wenigstens unter den Körben die dringeng benötigte Verstärkung bekommen. Laut dem Bamberger Twitteraccount hat Leon Kratzer seinen Vertrag bei den Oberfranken aufgelöst und kommt zu den Hessen. Die offizielle Bestätigung der Frankfurter steht noch aus. Den ganzen Beitrag lesen

Fr 16.11.18 10:18 | 25 Kommentare

Dringender Handlungsbedarf

In der heutigen FR-Ausgabe habe ich neben einen Artikel zum Spiel gegen Malaga noch einen Kommentar verfasst, den ich hier in kompletter Länge ebenfalls teile. Die Skyliners müssen meiner Ansicht nach dringend handeln und zwar nicht nur auf der Point-Guard-Position, sondern auch auf der Centerposition. Dann müsste zwar Shawn Huff auf die Bank, aber er ist derzeit weder defensiv einer der Säulen, die er sein soll, noch strahlt er vorne Gefahr aus. Den ganzen Beitrag lesen

Mi 14.11.18 12:51 | 15 Kommentare

Große Baustellen

Ihr habt ja bereits lebhaft über die aktuelle Spielweise der Skyliners diskutiert. Und Cheftrainer Gordon Herbert hat selbst gesagt, dass „es der falsche Weg“ ist, zu glauben, Spiele nur über das eigene Scoring zu gewinnen. Aktuell fehlen ihm zwei gute Verteidiger (Jonas Wohlfarth-Bottermann und Akeem Vargas) und das Spiel unter dem Korb findet so gut wie gar nicht statt, weil den Skyliners Zentimeter unter dem Korb fehlen. Das Problem war schon da, als Wobo noch dabei war. Doch wie will der Kanadier raus aus diesem Dilemma?  Den ganzen Beitrag lesen

Di 06.11.18 22:29 | 30 Kommentare

Lockerer Sieg gegen desaströse Turiner

Die Frankfurt Skyliners haben am Dienstagabend einen großen Schritt in Richtung zweiter Runde des Eurocups gemacht. Im zweithöchsten europäischen Wettbewerb bezwang der Basketball-Bundesligist Turin mit 85:75 (49:36). Es war der vierte Sieg im sechsten Spiel. Bei noch vier ausstehenden Spielen wird vermutlich ein Erfolg bereits reichen, um unter die ersten Vier der Gruppe D zu kommen. Der Sieg wäre noch höher ausgefallen, wenn die Frankfurter Korbjäger, bei denen Erik Murphy mit 33 Punkten bester Mann auf dem Parkett war, es im Schlussviertel nicht hätten schleifen lassen. Den ganzen Beitrag lesen

Sa 03.11.18 23:13 | 9 Kommentare

Europapokal- oder Ligagesicht?

Geht es nach dem bisherigen Auf und Ab müsste am Sonntag gegen Bonn wieder das Ligagesicht dran sein. Das wäre angesichts der bisherigen Leistungen im Kerngeschäft der Skyliners natürlich fatal, denn die Hessen sollten mal anfangen langsam Punkte zu sammeln. Gut, Bonn könnte vielleicht einen noch schlechteren Tag erwischen, aber als selbstbewusstes Team kann das ja nicht der Anspruch sein. Also geht es für die Skyliners darum, die guten Dinge aus den bisherigen Partien mal zu einem guten Gesamtpaket zu schnüren und auch mal in der Liga zu überzeugen. Die Defensive macht Mut, die Offensive eher weniger – trotz 80 Punkten in Kasan. Den ganzen Beitrag lesen

Di 30.10.18 11:17 | 24 Kommentare

Wobo fällt mit Mittelfußbruch aus

Hiobsbotschaft für die Skyliners vor dem Eurocup-Spiel in Kazan. Jonas Wohlfarth-Bottermann fällt mit einem Mittelfußbruch 10 bis 12 Wochen aus. Wobo war neben Tez der konstanteste Spieler der vergangenen Wochen. Jetzt haben die Skyliners nur noch einen etatmäßigen Center, wobei Erik Murphy eigentlich nur als Vierer agiert. Armin Trtovac dürfte jetzt auch seine Chancen bekommen. Denn außer dem 2,10 Meter Mann sind nur noch Murphy (2,07) und Richard Freudenberg (2,03) über 2 Meter groß.

Sa 27.10.18 10:09 | 15 Kommentare

Und jetzt wieder zum Sportlichen

Mornar Bar ist Geschichte – Oldenburg steht vor der Tür. Während das Sportliche nach der Eurocup-Partie am Mittwoch weniger im Vordergrund stand, ist es an der Zeit, sich wieder genau darauf zu fokussieren. Wie sehr die Skyliners ihre Form aus der ersten Halbzeit gegen die Montegriner auch heute in Niedersachsen konservieren können werden wir in wenigen Stunden sehen. Ein paar kleine taktische Kniffe aus der Partie gegen Bar werden sicher auch dabei sein. Den ganzen Beitrag lesen

Mi 24.10.18 22:43 | 6 Kommentare

„Fahr zur Hölle“

Knapp an der 100-Punkte-Marke gescheitert, 17 Dreier getroffen, 25 Assists. Es gebe einiges zum 98:75-Sieg der Skyliners gegen Mornar Bar im Eurocup zu schreiben. Allerdings wurde der überdeutliche Erfolg gegen schwache Montenegriner von der anschließenden denkwürdigen Pressekonferenz überschattet, die ihr im Youtube-Restream sehen könnt. Ohne die Kameras hätten neben den Beteiligten auf dem Podium lediglich fünf Leute den verbalen Schlagabtausch zwischen den beiden Trainern, Skyliners-Chefcoach Gordon Herbert und Mihailo Pavicevic mitbekommen. Den ganzen Beitrag lesen

Mo 22.10.18 15:42 | 3 Kommentare

Welche Schlüsse ziehen die Skyliners?

Einen Tag nach der großen Standpauke von Cheftrainer Gordon Herbert, klangen seine Worte in der Pressemitteilung vor dem Eurocup-Spiel gegen Mornar Bar (Montenegro) immer noch so, als sei der Ärger über die 64:72-Pleite gegen Göttingen nicht verraucht.  „Wir müssen insgesamt an unserer Einstellung arbeiten“… und: “ Wir müssen verstehen, dass Basketball eine Mannschaftssportart ist und wir nur gemeinsam erfolgreich sein können“. Die Zahlen, wie 17 Offensivrebounds gegenüber nur zugelassenen 9 sowie 18 erzwungene Ballverluste bei nur 9 eigenen und insgesamt 14 Wurfversuchen mehr, waren Herbert nicht so wichtig. Wenn ihm die Art und Weise missfällt kann sein Team auch gewinnen – er würde trotzdem offen ansprechen was ihm nicht gefallen hat. Und es liegt einiges im Argen, auch wenn die Skyliners mit einer besseren Wurfquote das Spiel gegen Göttingen sogar irgendwie gewonnen hätten. Den ganzen Beitrag lesen

Sa 20.10.18 19:01 | 10 Kommentare

Den Schwung gegen Göttingen mitnehmen

Morgen steht das erste Bundesliga-Heimspiel der jungen Saison an. Die BG Göttingen ist der erste Gegner. Die Niedersachsen spielen bislang eine richtig gute Saison, haben Ludwigsburg im Pokal rausgehauen und Würzburg in einem Offensivfeuerwerk geschlagen. Deshalb fordert Cheftrainer Gordon Herbert auch, dass das Team das Tempo kontrolliern muss. Was er sonst noch so denkt über die vergangenen Spiele, könnt ihr im FR-Artikel nachlesen. Ich habe mit dem Kanadier am Donnerstag telefoniert.