skyliners.frblog.de

Mo 03.10.22 21:32 | 5 Kommentare

Hoffnungsvoller Auftritt trotz Niederlage

Im FR-Artikel habe ich die Überschrift „Eine Niederlage, die Mut macht“gewählt. Nach 25 Minuten sah gegen den FC Bayern München alles danach aus, als würde der erste Auftritt vor eigenem Publikum für die Skyliners mit dem neuen Team völlig in die Hose gehen. Doch die Skyliners haben sich aus einem 25-Rückstand zwischenzeitlich ein 5-Punkte-Rückstand gemacht und sogar die Chance gehabt, weiter zu verkürzen. Es sollte aber nicht sein. Dennoch können die Skyliners viel Positives aus dieser Niederlage ziehen, vor allem für die Stimmung ist dieser Auftritt für das Team, aber auch für das Umfeld wichtig, weil es zeigt: Diese Mannschaft kämpft, gibt sich nicht auf und kann guten Basketball spielen. Wichtig wird es nur sein, dass irgendwas etwas zählbares auf der Haben-Seite steht. Den ganzen Beitrag lesen

Fr 30.09.22 22:35 | 4 Kommentare

Die ersten Erkenntnisse aus dem Bayreuth-Spiel

Was für eine bittere Niederlage für die Skyliners in Bayreuth. Sie haben das Spiel buchstäblich verstolpert. Wenn J.J. Frazier nicht die Balance verliert können sie diese Partie gewinnen. Am Ende hieß es 82:83 aus Frankfurter Sicht. Eine Niederlage, die doppelt weh tut, da sie gegen einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt gekommen ist, der nicht besonders stark war, aber den besten Einzelkönner mit Brandon Childress auf dem Parkett hatte. So einer fehlt den Skyliners. Im Folgenden die ersten Erkenntnisse. Den ganzen Beitrag lesen

Do 29.09.22 11:36 | 9 Kommentare

Wundertüte Skyliners

Was ist diese Saison von den Frankfurt Skyliners zu erwarten? Im Power-Ranking der „BIG“ landen die Hessen auf Platz 18. Geschäftsführer Yannick Binas hat es so formuliert: „Wir werden Klub dem Team keine Platzvorgabe mitgeben. Allerdings ist es natürlich keine Option die Liga nicht zu halten.“ Der Klassenerhalt hat oberste Priorität, trotzdem hofft man natürlich so schnell wie möglich nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben, um nächste Saison angreifen zu können. Die 700.000 Euro für die Wildcard sind bereits komplett abbezahlt worden, obwohl anfangs die Rede davon war erst 450.000 Euro in der ersten Rate zahlen zu wollen. Die Pläne haben sich geändert, man schaut nach vorne, hofft, weitere Partner gewinnen zu können. Was die Skyliners ihnen dafür anbieten wollen? Dazu wurde nichts gesagt. Früher hieß es immer: „Wir sind ausvermarktet.“ Ich bin auf das Ergebnis gespannt – immerhin wurde angedeutet in den nächsten Wochen einige neue Sponsoringabschlüsse präsentieren zu können. Den ganzen Beitrag lesen

Mi 28.09.22 13:23 | 1 Kommentar

Saison 2022/2023 vor dem Start

In zwei Tagen starten die Skyliners in die neue Saison. Bereits heute eröffnet Meister Berlin gegen Hamburg die Spielzeit 2022/2023. Die Skyliners haben erstmals seit der Saison 2003/2004 nur zwei US-Amerikaner im Kader. Damals wurden sie Deutscher Meister. Dieses Jahr geht es darum, so früh wie möglich nichts mit den Abstiegsplätzen zu tun zu haben. Es wird in erster Linie darauf ankommen, wie schnell der Spielstil vom neuen Coach Geert Hammink fruchtet. Es soll wieder Spaß machen den Skyliners zuzuschauen und möglichst viele Siege eingefahren werden. Hammink hat Lukas Wank zum neuen Kapitän bestimmt, weil er einen deutschen Spieler in der deutschen Liga als Anführer haben wollte. Quantez Robertson habe das akzeptiert, sagte der Coach gestern bei der Saisoneröffnungs-PK der Skyliners. Die wichtigsten Sachen aus der PK habe ich im FR-Artikel zusammengefasst. Eine ausführlichere Saisoneinschätzung folgt.

Di 20.09.22 16:29 | 10 Kommentare

Martinas Geben füllt die Haarms-Lücke

Martinas Geben heißt der vorerst letzte Neuzugang der Frankfurt Skyliners. Der 2,08-Meter-Mann soll nach der Verletzung von Matt Haarms die Lücke auf der Centerposition schließen. Er erhält einen Vertrag über zwei Monate mit der Option auf eine Verlängerung bis Saisonende. Damit wäre der Kader wohl komplett. Damit sind J.J. Frazier und Quantez Robertson die einzigen US-Amerikaner im Team. Kann sich jemand erinnern, ob die Skyliners jemals so wenige US-Boys im Kader hatten? Den ganzen Beitrag lesen

Sa 10.09.22 19:20 | 14 Kommentare

Test gegen Bonn geht in die Hose

Ich war leider heute nicht in der Halle. War die 67:95-Niederlage so schlimm wie es sich liest? Wie waren eure Eindrücke?

Den ganzen Beitrag lesen

Fr 05.08.22 14:54 | 35 Kommentare

J.J. Frazier ist der neue Point Guard

Die Skyliners haben ihren neuen Point Guard gefunden. J.J. Frazier heißt er und kommt vom türkischen Klub Samsunspor. Er hat zwar bislang bei keinem Topklub gespielt, aber seine Stats lesen sich vielversprechend. Mit gerade einmal 1,78 und 70 Kilogramm erinnert seine Statur an Parker Jackson-Cartwright, der Bonn bis ins Halbfinale geführt hat und völlig zu Recht zum MVP gewählt worden ist. „J.J. ist ein schneller, kleinerer Point Guard, der eigentlich alles kann. Er verteidigt mit sehr hoher Intensität, kann werfen, scoren und passen“, sagt Geert Hammink. Außerdem verpflichteten die Skyliners am Freitag Nolan Adekunle, der aus dem Jugendprogramm von Alba Berlin kommt und zuletzt für Lok Bernau spielte.

Mi 13.07.22 18:07 | 74 Kommentare

Die ersten zwei Transfers und ein möglicher Abgang

Die ersten zwei Neuen sind da: Einaras Tubutis und nun Justin Onyejiaka. Hammink hatte schon im Gespräch mit uns über die Spannweite und Reboundstärke von Tubutis geschwärmt und ihm attestiert, dass er es durchaus in der BBL schaffen kann. Die Verpflichtung von Onyejiaka ist mal wieder eine mit Perspektive. Ich denke, dass er zunächst vermehrt in der Pro B zum Einsatz kommen wird. Etwas verwunderlich ist, dass Len Schoormann bei den Hamburg Towers gehandelt wird. Warum sollte man ein Talent abgeben wenn man sich auf die Fahnen geschrieben hat, junge Spieler auszubilden? Den ganzen Beitrag lesen

Di 28.06.22 16:05 | 11 Kommentare

Geert Hammink stellt sich vor

Mit ein bisschen Verspätung melde ich mich nach der Rückkehr aus dem Urlaub wieder im Blog. Direkt einen Tag nach der Ankunft haben wir, zwei Journalistenkollegen sowie ein Fotograf und ich, uns mit Geert Hammink, Marco Völler und Yannick Binas getroffen. Es war eine erste, gute Kennenlernrunde mit dem neuen Cheftrainer, der uns ein bisschen aus seiner Vergangenheit erzählt hat und was er mit den Skyliners so vor hat. Ich habe ein paar Ausschnitte davon im FR-Artikel von heute zusammengeschrieben. Weitere Details werden demnächst noch folgen. Hammink wird  nach Las Vegas zur Summerleague fahren, Trainingsstart in Frankfurt wird Mitte August sein. Priorität hat erst einmal die Verpflichtung eines deutschen Spielers, die ausländischen Positionen sollen danach folgen.

So 12.06.22 19:52 | 25 Kommentare

Trainerfindung

Die Shortliste der Trainer ist kürzer geworden. In der kommenden Woche sollte der neue Übungsleiter vorgestellt werden, um die Kaderplanung so schnell wie möglich voranzutreiben. Den ganzen Beitrag lesen