skyliners.frblog.de

So 17.04.16 13:24

Zwischenstation MBC

In ein paar Stunden geht es für die Frankfurt Skyliners im 32. Bundesliga-Spiel gegen den Mitteldeutschen BC aus Weißenfels. Mehr als eine Zwischenstation vor den entscheidenden Partien gegen Oldenburg und in Berlin darf das Spiel nicht sein. Dennoch wird interessant zu sehen sein, wie die von Gordon Herbert öffentlich kritisierten Barthel, Voigtmann und Robertson reagieren werden. Bislang hat das Team immer positiv auf schlechte Spiele reagiert. Wenn das Trio seine Normalform abruft, dürfte das auch heute keine Problem werden.

19 Responses

  1. 1 # holzmichel April 17 2016 @ 19:13

    Der MBC war einfach nur schlecht. Vollkommen ideenlos. Dimsa hat richtig stark gespielt. Wenn Scrubb den Aufbau macht ist er auf jeden Fall nicht so gefährlich als wenn er als freier Schütze in der Ecke steht

  2. 2 # MünchenSkyliner April 17 2016 @ 21:44

    Super Auftritt von Dimsa. Nicht nur in der Offense.

  3. 3 # wettertom April 18 2016 @ 9:49

    Für mich der schwächste Gast in dieser Saison. Kaum zu glauben, dass sie Bayern München zuhause geschlagen haben.

    Der Highlight: Dimsa

    Ein Empfehlung für die nächste Saison!

  4. 4 # Oldman April 18 2016 @ 11:23

    Das war wohl kein Gradmesser für kommenden Freitag – Da kommt mit Oldenburg ein anderes Team und da sollte man wacher sein als z.B. Bamberg. Die haben aus meiner Sicht aufgrund einer saumäßigen Verteidigung gegen das PaR gegen Qvale. Dann sind da natürlich auch andere heiß gelaufen. Qvale ist natürlich auch ein Pfund unterm Ring. Da müssen Voigtmann; Barthel, Morrisson und Richter sich die Fouls schön teilen. Aber natürlich ihn auch entsprechend attackieren. Wird aus meiner Sicht ne Enge Kiste. Verliert man ist Platz 4 manifestiert. Ich denke auch egal wer da als erstes kommt. Wenn Du Meister werden willst musst Du so und so gegen alle gewinnen.

  5. 5 # Timur Tinç April 18 2016 @ 11:25

    Hier auch der FR-Artikel zum Spiel: http://www.fr-online.de/skyliners-frankfurt/skyliners-frankfurt-skyliners-zeigen-die-richtige-reaktion,1473456,34099476.html

  6. 6 # Timur Tinç April 18 2016 @ 11:27

    Barthel und Voigtmann haben die erwartete Reaktion gezeigt, Dimsa hat ein gutes Spiel – vor allem auch defensiv gemacht – ansonsten war der MBC einfach kein Gegner. Die Bayern konnten sie wohl nur schlagen, weil die Münchener da ihre Verletzungsprobleme hatten und zwei neue Spieler integrieren mussten. Anders ist das nicht zu erklären.

  7. 7 # Doppeldribbel April 18 2016 @ 12:01

    Das Match gestern war kein Maßstab und lässt keine Fingerzeige auf unser letztes BBL-Wochenende zu. Ganz furchtbar, das wilde Dreier-aus-8,50m-Geballer des MBC. Einzig Otule konnte man beim Basketball spielen zuschauen.

    Positiv: Die angezählten Starter haben gezeigt, dass sie sich im Schmollwinkel befinden und Dimsa hat eine wirklich gute Performance hingelegt.

    @Oldman: Naja, ich würde eher sagen, bei einem Sieg gegen OLD ist Platz 4 manifestiert. Bei einer Niederlage (und einer weiteren @ALBA) kommt Platz 4 schon nochmal ein wenig in Gefahr. Wir stünden dann bei 24 Siegen und angesichts des Restprogramms ist es durchaus möglich, dass Lubu am Ende auf 25 und ALBA auf 24 kommt. Also am besten mindestens einen Sieg holen und dann mal schauen, was an den Spieltagen 33 und 34 so passiert. Da haben wir ja Besseres zu tun…:-))

  8. 8 # Fisch62 April 18 2016 @ 12:47

    …..ist eh alles zur Zeit nur Spekulation…schauen wir mal was die nächsten 2/4 Spiele ( Skyliners/Rest ) bringen.
    Falls ich mich nicht irre wäre durch den letzten Spieltag ( OLD vs BAYERN) am Ende sogar ein Dreiervergleich SKYS/OLD/BAY für Platz 2 denkbar….es bleibt spannend…..;-)…..oder gar Platz 5 wie DOPPELDRIBBEL geschrieben hat.

  9. 9 # Doppeldribbel April 18 2016 @ 13:06

    @Fisch62: Ja, Dreiervergleich um Platz 2 zwar äußerst unwahrscheinlich, aber möglich. Möglich ist für uns aber auch noch Platz 6 (bei zwei Niederlagen). Nach dem Spiel gegen OLD am Freitag abend wissen wir schon viel mehr „how the Bunny runs“…:-))

    Meine in 7# natürlich „… NICHT im Schmollwinkel…“

  10. 10 # Oldman April 18 2016 @ 13:12

    Ich hole die Glaskugel :-)

  11. 11 # Maggus April 18 2016 @ 13:36

    Bis auf das dritte Viertel war das sowohl offensiv als auch defensiv eine gute Leistung.
    Natürlich war der MBC gestern absolut kein Gegner.
    Aber aus Thüringen kommen sie deswegen trotzdem nicht Timur 😉

    Am Freitag wird es quasi das Endspiel um Platz 3. Oldenburg wird alles tun um den nicht herzugeben.
    Wir dürfen gespannt sein.

    Schade, dass Dimsa da nicht spielen wird, sofern JT fit ist.
    War auf beiden Seiten sehr schön anzusehen, was er fabriziert hat.

  12. 12 # Timur Tinç April 18 2016 @ 13:40

    @Maggus: Jedesmal der gleiche Fehler… Habs online korrigiert.

    Ein Endspiel ist es noch nicht, da immer noch das Berlin-Spiel auch noch wichtig sein wird. Bei einer Niederlage wäre man aber raus aus dem Rennen um Platz 3. Von daher ist es so eine Art Halbfinale :)

  13. 13 # Timur Tinç April 18 2016 @ 13:43

    Johannes Richter ist übrigens soeben für den Lehrgang der A2-Nationalmannschaft im Sommer nominiert worden. Da sind auch sicher noch ein paar interessante Spieler für die kommende Saison für die Skyliners dabei. http://www.basketball-bund.de/news/teams/a2-herren/roedl-nominiert-a2-fuer-sommerprogramm-160712

  14. 14 # Doppeldribbel April 18 2016 @ 17:50

    Ja, Timur, das stimmt. Da sind ein paar interessante Namen dabei. Bin mal gespannt wie unsere „Deutschen-Situation“ in der Post-Season aussehen wird und ob wir eventuelle Abgänge von JV/DB/KK einigermaßen auffangen können.

    Der Erfolg in dieser Saison ist ja insbesondere der Situation geschuldet, dass wir drei Deutsche (mit Richter sogar vier) ohne jeglichen Qualitätsverlust in die Rotation schmeißen können. Das hebt uns von allen Teams (außer Bamberg und Bayern) ab. Der 7. Ausländer ist da purer Luxus, aber wer weiß, ob wir den im Saisonverlauf nicht noch sehr gut gebrauchen können…

  15. 15 # Doppeldribbel April 19 2016 @ 8:06

    Kurzer – aber interessanter – Artikel heute in der FAZ zu JV:

    – Er wechselt NICHT innerhalb der BBL. Wenn BBL, dann nur bei den Skyliners.

    – Wechsel innerhalb Europas mit „nicht geringer Wahrscheinlichkeit“. Ablösesumme dann wohl im niedrigen sechsstelligen Bereich.

    – Aber wohl kein Wechsel zu einem „Starensemble“ mit wenig Einsatzzeiten.

    – Möchte allerdings in einem „hochklassigen europäischen Wettbewerb“ spielen.

    Können die Skyliners ihm ja vielleicht nächste Saison auch bieten…:-)))

  16. 16 # wettertom April 19 2016 @ 10:34

    Liegt ja auch an ihm :-)

  17. 17 # Willi April 19 2016 @ 13:11

    Noch sind doch KK/DB/JV im frankfurter Trikot unterwegs . Also noch net in Untergangsstimmung verfallen. Vielleicht bleiben ja auch alle drei in F-Town. Es wird doch bisher nur gebabbelt und gejammert bei einigen.

    Noch ist net aller Tage Abend und alles wird gut!

    Konzentrieren wir uns jetzt auf das Ligafinale, Final4 und die Play-offs.

    Der Rest ist das Lückenfüller für die zeit zwischen den Saisons.

  18. 18 # MAG April 21 2016 @ 7:49

    Gespannte Ruhe vor dem Spitzenspiel…morgen zählt´s! :-)

  19. 19 # Oldman April 21 2016 @ 9:41

    Man sollte vor allem eine Marke Richtung Play-Offs setzen. Ich hoffe irgendwie, dass OLD nicht nochmal so ein Feuerwerk wie gegen BAM zündet. Wenn Ja sind sie aus meiner Sicht, fast die 2 stärkste Kraft zur Zeit.
    Wie schon geschrieben, haben bei OLD, Paulding, Qvale und Duggins das Spiel gerockt und in diesem Fahrwasser ist dann noch Kramer richtig in Fahrt gekommen.
    Es wird drauf ankommen das Pick and Roll von OLD zu kontrollieren und dann natürlich auch zu verhindern, dass sich jemand hinter der 3er Linie warm schießt.
    Bei? Theo wieder da? Ansonsten stehen JV und DB im Focus im Inside Game und ich hoffe auf die kanadische Feuerkraft von außen.

Schreibe einen Kommentar

Die mit * gekennzeichneten Felder, sind Pflichtfelder.

Um Spam zu vermeiden, füllen Sie bitte das Captchafeld aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.