skyliners.frblog.de

Fr 05.04.19 19:27

Mangold kommt nach Frankfurt

Die Saison ist für die Skyliners gelaufen, das wissen sie spätestens seit dem Spiel in Würzburg. Also, was macht wenn die Saison gelaufen ist, man testet schon mal für die nächste Saison – und versucht, nochmal etwas Aufmerksamkeit auf den Klub zu lenken. Am Dienstag hat der Klub zu einer Pressekonferenz mit Cheftrainer Gordon Herbert, Geschäftsführer Gunnar Wöbke UND Andrej Mangold eingeladen. Letzterer tourt seit einigen Wochen mit seiner Flamme, die er als Bachelorkandidat bei RTL gefunden hat, durch Deutschland und macht einen PR-Termin nach dem anderen. Ab Dienstag oder vielleicht auch schon einen Tag vorher, wird er das Trikot der Skyliners überstreifen. Laut „Bild-„Zeitung wird er bis Ende der Saison anheuern.

Die Skyliners wollten zu dem Thema kein Wort verlieren, haben aber am heutigen Freitag schon zur PK für Dienstag eingeladen. Ab 12 Uhr darf sogar das Training gefilmt werden. Wen da wohl die TV-Kameras im Bild einfangen sollen? Bestimmt Garai Zeeb… Ab 13 Uhr soll es dann die Medienrunde geben, anschließend gibt es die Möglichkeit für Einzelinterviews. Aber auch nur, wenn man die Fragen vorher einreicht. Ist klar.

Es ist offensichtlich, dass Mangolds Marketingagentur dahintersteckt. Die Boulevardmedien haben ein Thema und werden sicher da sein, die Skyliners bekommen wieder ein bisschen mehr Aufmerksamkeit – zumal sie ja noch den „Völler-Sohn“ („Bild“) haben.

Mangold, 32, hat zuletzt immer wieder betont, dass er seine Karriere nicht beendet hat und seit einiger Zeit wieder fleißig trainiert. Sein letztes Spiel absolvierte er am 4. November 2017 für Würzburg bevor sich die Wege nach nur fünf Partien trennten  Ob es noch für die BBL reicht? Wer weiß. Austrainiert ist der gute Mann. Und viel kaputtmachen kann er bei den Skyliners ja nicht mehr. Mangold war immer ein guter Verteidiger, seine beste Punkteausbeute (4,4 Zähler) datiert allerdings aus der Saison 2013/2014.

Für Mangold ist es eine gute Gelegenheit, sich nochmal auf der BBL-Bühne zu präsentierten, um zu schauen: Reicht es noch? Für die Skyliners ist es ein Marketing-Gag und wenn er es noch draufhat, schaut man vielleicht, ob eine weitere Zusammenarbeit möglich ist. Ob dadurch allerdings mehr Zuschauer in die Halle kommen werden? Fraglich. Mehr Medien als nur immer die FAZ-Kollegen, Miles von Eurobasket und ich? Höchstwahrscheinlich.

14 Responses

  1. 1 # Doppeldribbel April 5 2019 @ 20:24

    Oh Jesses…!! Hoffentlich macht man sich jetzt nicht noch zum Kasper. So eine Aktion ist völlig Skyliners- und Herbert-untypisch. Sportlich wird Mangold kaum weiterhelfen. Auf seiner Position gibt es keinen Bedarf, zumal er nicht stärker sein wird als unsere derzeitigen Guards. Heidewitzka, was für ein Quark!

  2. 2 # Lili April 6 2019 @ 6:12

    Was für ein Zirkusmove! Peinlich. Damit stellen sich die Skyliners auf eine Stufe mit dem Dschungelcamp. Mir ist das zu viel…

  3. 3 # Tobias April 6 2019 @ 6:30

    Noch mehr Fragezeichen in Frankfurt! Mangold ist ein „deutscher“ der gerne und gut verteidigt. Das macht auch Vargas, der auf seiner Position spielt. Mangold ist bereits 32, passt eigentlich nicht ins Bild der Skyliners, junge deutsche Spieler zu verpflichten. Nach Dienstag hat man noch 4 Heimspiele, man wird also auch aus dem Ticketverkauf kaum Profit schlagen.

    Warum holt man ihn dann überhaupt? Das Marketing der Skyliners ist nicht zu verstehen, aber die PK wird Aufschluss geben.

    Mein Tipp: Die Fraport Plakate sind schon gedruckt:

    „FRAport, die Rose der Region“ !

    Oder:

    Wir von der FES kümmern uns auch um verwelkte Rosen!

    Ich weiß grad nicht, was ich davon halten soll. Aber: Seine Freundin ist ne hübsche, war von Anfang an auch „mein“ Favorit ;-)

  4. 4 # Aydo April 6 2019 @ 7:23

    Ich verbiete mir jeden Kommentar dazu, weil mein Freund Timur mich dann hier für alle Zeiten sperren müsste und ich bei den Skyliners nie mehr gern gesehen wäre.

    Und damit habe ich genug gesagt.

  5. 5 # Rookie April 6 2019 @ 8:42

    Habe es mal probiert, aber so einen Schrott wie den Bachelor kann ich mir einfach nicht ansehen. Befürchte, mit den Spielen der SKYLINERS geht es mir zukünftig genauso. Schade…

  6. 6 # Timur Tinç April 6 2019 @ 9:31

    @Tobias: „Mangold ist bereits 32, passt eigentlich nicht ins Bild der Skyliners, junge deutsche Spieler zu verpflichten.“

    Genauso ist es. Ein deutlicheres Zeichen an Garai Zeeb kann es nicht geben, wenn ein Mangold einem vorgezogen wird.

  7. 7 # Oldman April 6 2019 @ 10:15

    PR Gag – vielleicht spielt er dann nächstes Jahr in der pro b

  8. 8 # Tobias April 6 2019 @ 18:32

    @Timur: Ich denke die Tage von Zeeb sind ohnehin gezählt. Er hat sich einfach nicht entwickelt, bzw. durchgesetzt. Nicht jeder kann ein BBL PG werden, Senior Klein ( auch wenn oft verletzt leider ) hatte seine besten Tage auch in Frankfurt, danach kam nicht mehr viel. Aber ja, das ist natürlich nicht die feine Art. Ich warte erstmal die PK ab und bin gespannt, wie mit Mangold überhaupt geplant wird. Ich muss mir leider trotzdem die Augen reiben, diese Saison ( Jubiläum, 20 Jahre ) ist einfach surreal. Aber vielleicht singt seine Freundin ja auf der großen Party, oder sie heiraten am selben Tag? Wer weiß das schon…… ;-(

  9. 9 # 3Seconds April 7 2019 @ 7:51

    Ettore Messina hat für Team Canada abgesagt und trotzdem benennen sie keinen der beiden anderen Kandidaten, sondern suchen weiter. Sieht so aus, als ob Gordie uns erhalten bleibt. https://www.sportsnet.ca/basketball/nba/delays-withdrawals-plaguing-search-new-basketball-canada-mens-coach/

  10. 10 # Tez April 7 2019 @ 10:34

    Schade, ich hätte es Gordie gewünscht! Und uns hätte ein Neuanfang mit neuem Trainer bestimmt auch gut getan. Egal, bei Gordie weiß man halt was man bekommt😊. Ich wünsche ihm für nächste Saison mehr Glück bei der Kaderzusammenstellung. Vermutlich wird es dennoch einen großen Umbruch im Kader geben. Von den Importspielern würde ich nur Robertson wiedersehen wollen.

  11. 11 # Tobias April 7 2019 @ 11:13

    In Frankfurt läuft es nicht, und Canada ist nicht überzeugt. Hm, da bin ich wirklich gespannt, wie die Offseason in Frankfurt verlaufen wird. Noch so eine Saison wird man sich nicht leisten können. Nicht bei den Sponsoren, und im Bezug auf die „neue“ Arena auch nicht bei der Stadt. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass man vielleicht mal grundsätzlich nicht nur den Sport auf den Prüfstand stellt, sondern auch alles, was neben dem Court so passiert. Ich habe manchmal das Gefühl, dass da vieles eingerostet ist. Ich weiß nicht, wie das die anderen hier sehen…..

  12. 12 # 3Seconds April 7 2019 @ 19:41

    Zu dämlich, um den Sieg nach Hause zu spielen. Kurz vor Ende der Spielzeit bei +3 foulen und den Gegner für 2 Freiwürfe an die Linie schicken oder die 3er Linie dicht machen. Wir sprechen doch nicht von einer Schülermannschaft. Aber scheinbar doch.

  13. 13 # Rookie April 7 2019 @ 19:57

    @3Seconds: Genau das war mein erster Gedanke.

  14. 14 # Tez April 7 2019 @ 20:30

    @3Seconds warum die Aufregung? Das war doch klar das es heute nix zu holen gibt. Ich sag nur fehlende Qualität und schlechte Kaderzusammenstellung. Aber hey ab Dienstag ist der Bachelor dabei. Dann läufts😏

Schreibe einen Kommentar

Die mit * gekennzeichneten Felder, sind Pflichtfelder.

Um Spam zu vermeiden, füllen Sie bitte das Captchafeld aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.