skyliners.frblog.de

So 13.09.20 17:47

Ein neuer Guard im Anflug – Test gegen Göttingen verloren

Die Skyliners haben einen Shooting Guard verpflichtet. Er wird am Montag oder Dienstag vorgestellt. Das gab Cheftrainer Sebastian Gleim am Rande der 76:83-Niederlage im ersten Testspiel gegen die BG Göttingen bekannt. Trainingsspieler Emmanuel Lecomte war mit 16 Punkten am Sonntag bester Werfer. Rasheed Moore (14) und Michael Kessens (13) hinterließen ebenfalls einen guten Eindruck. Ob Lecomte verpflichtet ist noch offen. Konstantin Konga und Richard Freudenberg sind beide noch nicht im Mannschaftstraining, sodass sie auch im Test gegen die BG fehlte, die ihrerseits auf Akeem Vargas, Jorge Gutierrez und Dennis Kramer verzichten mussten. Die Skyliners hatten stark begonnen und zwischenzeitlich mit 37:27 geführt. In der zweiten Hälfte mehrten sich Ballverluste und die individuelle Qualität der Göttinger Guards, insbesondere Aubrey Dawkins (21 Punkte) und Christian Vital (16 Punkte), kam zum Vorschein.

11 Responses

  1. 1 # Silverbeard September 14 2020 @ 12:25

    Puh…
    Vargas geht zu Göttingen und Kratzer (23P/12 Rebounds) ist auch weg…

  2. 2 # anagahn September 15 2020 @ 12:01

    Laut Skyliners App ist Matt Mobley zurück!

  3. 3 # Timur September 15 2020 @ 14:12

    Matt Mobley kehrt nach Frankfurt zurück. Der Shooting Guard landet aber erst am Freitag in Frankfurt – vorher gibt es einen Coronatest. Auch in Frankfurt muss er zwei machen, ehe er ins Training einsteigen darf. Als nächstes liegt der Fokus auf einem Big Man, der andere Qualitäten als Kessens und Völler mitbringt. Also werfen kann.

  4. 4 # rivenianer September 15 2020 @ 17:30

    Das macht doch Mut. Das ist Firepower die dringend nötig ist. Schnell im Abschluss, springen kann er auch. Bin gespannt ob er noch lernt zu verteidigen. Dann ist das eine gute Verpflichtung. 👍

  5. 5 # Alesso September 15 2020 @ 18:46

    Die Multifunktionsarena am Kaiserlei ist Geschichte. Das ist ein herber Rückschlag für die Zukunft der Skyliners:
    https://www.fr.de/frankfurt/frankfurt-keine-arena-am-kaiserlei-90044844.html

  6. 6 # Björn September 15 2020 @ 19:48

    Alesso

    Offiziell ist es noch nicht aber es deutet viel drauf hin

  7. 7 # Silverbeard September 16 2020 @ 8:53

    Verglichen mit der Entstehung des Sonnensystems geht die Multifunktionshalle doch schnell voran…

    Ich hoffe nur, das Herr Frank jetzt nicht die beleidigte Leberwurst spielt und gegen die Halle am Flughafen schiesst, sonst hat Frankfurt in den 30ern noch keine grosse Halle.

  8. 8 # Doppeldribbel September 16 2020 @ 12:32

    Zur Halle kann man gar nichts mehr sagen. Welch eine Farce…

    Zu Matt Mobley: Joaa, why not? In seinem einzigen Spiel @Gießen hat er mir ganz gut gefallen. Er wird uns sicher nicht alleine auf einen Platz besser als 14 schießen, aber zumindest ein „Profi“-Guard. Man ist ja derzeit schon mit kleinen Dingen zufrieden:)

    Ein „Big Man, der werfen kann“. Wenn damit gemeint ist, dass er auch ab und „treffen“ kann, immer her damit;-)

  9. 9 # Doppeldribbel September 16 2020 @ 14:12

    Und nun wollen die Skyliners die Halle am Kaiserlei selbst realisieren:
    https://www.fraport-skyliners.de/news-service/details/fraport-skyliners-werden-eigenes-angebot-zur-realisierung-der-multifunktionsarena-am-kaiserlei-unter/

    Na, dann: Toi, Toi, Toi!!

  10. 10 # Rookie September 16 2020 @ 16:04

    Uiuiui, was für ein dickes Brett wollen die SKYLINERS da bohren?

    Offenbar setzt GW auf die Unterstützung von „Freunden“ aus der Wirtschaft. Was mich ein skeptisch macht, ist das kein Projektentwickler dabei ist oder zumindest nicht namentlich benannt wird. Die Schaffung von Baurecht und die Finanzierung eines Großprojektes (gerade unter den aktuellen Bedingungen) erfordern einiges an Expertise. M. E. ist das nicht das Kerngeschäft der WISAG, und der anderen „Freunde“ schon gar nicht.

    Ich lasse mich aber gerne (positiv) überraschen…

  11. 11 # Tobias September 16 2020 @ 16:12

    So langsam könnte man da ne RTL2 Doku drauß machen! Der KFZ Mechaniker Frank wird gestern in der FAZ und FNP komplett blos gestellt, hat 10 Jahre NICHTS hinbekommen, und jetzt baut der GF der Skyliners mit einem Club der Freunde, härter gehts nicht. Die Meldung allerdings an sich ist schon geil, da hätte ich mich als Redakteur geweigert so was überhaupt zu schreiben. Ne, das Ding ist durch, endgültig. Und vielleicht ist es so auch am besten. Überzeugt haben die Skyliners in den letzten Jahren bei gar nichts!

Schreibe einen Kommentar

Die mit * gekennzeichneten Felder, sind Pflichtfelder.

Um Spam zu vermeiden, füllen Sie bitte das Captchafeld aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.