skyliners.frblog.de

Mo 01.02.16 11:11

Der Capitano hats gerichtet

Was war das für eine Energieleistung von Quantez Robertson am Ende. So ein Dunking nach einem Steal und einem Spurt über das ganze Parkett. Das war schon klasse. Der Kapitän, mit ich mich ausführlich im FR-Artikel beschäftigte, hat es gerichtet. Ohne seine Punkte am Ende hätten die Skyliners wohl ziemlich sicher verloren.

Wie im Hinspiel haben sich die Hessen enorm schwer getan. Offensiv hat es sehr gehakt. Johannes Voigtmann war verschnupft und dadurch nicht in bester Verfassung. Aber auch ansonsten wurde der Ball nicht so stark bewegt, wie die Skyliners es sonst tun. Erst ab der zweiten Hälfte bzw. ab Ende des dritten Viertels wurde es besser. Scrubbs Treffsicherheit, Theodores Zug zum Korb und Robertsons Energie haben letztlich den Sieg gebracht.

Gegen Rosa Radom am Mittwoch könnte Gordon Herbert ein paar Spieler schonen. Voigtmann ist ein Kandidat, aber auch Aaron Doornekamp, der immer noch Probleme mit dem Rücken hat. „Wir fahren dahin, um zu gewinnen“, sagte Herbert zwar, aber er werde nur zehn Spieler mitnehmen.

Eine Szene aus dem Spiel hat mich gewundert: Bei einem Bayreuther Angriff in der ersten Halbzeit hatten die Gäste nur noch 0,5 Sekunden auf der Uhr. Und nach einer Auszeit waren es plötzlich 14 Sekunden. Kann mir jemand erklären warum? Die Skyliners-Bank hat sich jedenfalls stark darüber aufgeregt.

A propos Uhr: Mal wieder technische Probleme. Irgendwann wird die Liga da einschreiten, wenn es so weiter geht.

34 Responses

  1. 1 # Oldman Februar 1 2016 @ 11:36

    Und deswegen gehört sein Trikot neben das von Pascal :-) Vor allem wenn dieses Jahr ein Titel bei rum kommt!

  2. 2 # Peter Februar 1 2016 @ 12:19

    @ Timur: Wegen der 0,5 und 14 Sekunden Sache. Wirklich erklären kann ich es mir nicht. Aber umgestellt wurde die Uhr, nachdem Voigtmann bei dem Einwurf der Bayreuther auf die Linie getreten war. Vielleicht hat es damit etwas zu tun…

  3. 3 # wettertom Februar 1 2016 @ 12:21

    1. Finde auch TEZ gehört nach seiner Karriere mit einem Trikot verewigt. Gibt es eigentlich eine ewige Skyliner Statistik.

    2. Erinnerte mich sehr an das FIBA Spiel, gut gestartet und dann völlig den Faden verloren. In der ersten HZ wurde ich noch nicht nervös, aber Mitte des 3. V habe ich auch nicht mehr an ein Happy End geglaubt.

    Ohne die Nachverpflichtung von Scrubbs wäre dieses Spiel verlorgen gegangen. Mit seinen 2 3er am Schluss hat er uns am Leben gehalten.

    Völlig von der Rolle im Moment Joe. Er sollte auch am Mi pausieren.

    Gegen BHV wird es genauso schwer aber wir werden wieder gewinnen :-)

  4. 4 # Timur Tinç Februar 1 2016 @ 12:22

    @All: Hat es jemand bei Telekom-Basketball gesehen? Vlt. hat es Stefan Koch erklärt?

  5. 5 # Oldman Februar 1 2016 @ 12:28

    Koch hat leider nicht moderiert! Aber es könnte mit dem Dritt auf der Linie zu tun haben …

  6. 6 # Maurizio Februar 1 2016 @ 12:52

    Es sah so aus als hätten die Refs neue 14 Sekunden gegeben weil Joe beim Überschreiten der Auslinie (Einwurf Bayreuth) vom Ref eine Verwarnung bekommen hatte…weiß jedoch nicht ob es regelkonform wäre?!

  7. 7 # AktiverRef Februar 1 2016 @ 13:01

    Wäre mir neu wenn es dafür neue 14″ geben sollte. Da hätte aber der TK doch intervenieren müssen?

  8. 8 # wettertom Februar 1 2016 @ 14:34

    Anderes Thema Halle.

    Der erste Termin

    „Die Bewerber haben bis zum 8. Februar Zeit, in einem Interessenbekundungsverfahren ihre Kompetenz nachzuweisen.“

    endet nächsten Montag!!

  9. 9 # MünchenSkyliner Februar 1 2016 @ 15:18

    Gibt es eigentlich die Möglichkeit, dass ein sich ein Trikotsponsor findet, der spontan seine Werbung beim Pokalfinale in München aufs Trikot drucken will? Oder ist so etwas weder für Skyliners noch für potentielle Sponsoren attraktiv?

    Im Falle eines Pokalsieges ist das doch bestimmt gute Werbung?!

  10. 10 # ScheSche Februar 2 2016 @ 6:42

    Zu den 14 Sekunden: Wie wäre es mit einem Fehler vom Anschreibetisch? Den Schiris ist es nicht aufgefallen und haben bei Herberts Intervention nicht zugehört, sondern aus Prinzip abgewiegelt?

  11. 11 # buntsche Februar 2 2016 @ 10:49

    Zur Uhr: Die Schiries haben ein T angedroht wenn Joe noch einmal über die Linie tritt und dann die Uhr auf 14 sec stellen lassen. Wahrscheinlich wegen dem übertreten?
    Zum Zeitwürfel nach der Halbzeit muss man sagen, dass sich einfach der Stecker beim warmmachen gelöst hat nachdem Seiferth einen wirklich krachenden Dunk hingelegt hat.

  12. 12 # MAG Februar 2 2016 @ 12:20

    Was für ein Finish – Tez, bitte übernehmen! Es war zwar „nur“ ein normales Liga-Spiel gegen ein stark aufspielendes Bayreuth, aber die Stimmungsexplosion bei den Jungs und allerorts in der Halle war der pure Wahnsinn. W-O-W! :-)

  13. 13 # wettertom Februar 2 2016 @ 14:04

    Interessant:

    http://basketball.de/bbl/skyliners-inside-voice-podcast-folge-2-danilo-barthel

  14. 14 # Oldman Februar 3 2016 @ 8:35

    Ich bin mal gespannt wie die Spielzeitverteilung heute ist. Ich hoffe Stefan I darf mal ran.

  15. 15 # Lamb Februar 3 2016 @ 16:25

    Die neuen 14 Sekunden gab es, weil der Ball zum Einwurf bereits übergeben wurde und darauf hin der Schiri Abgepfiffen hat und Voigtmann verwarnt hat. Laut Regelwerk ist das Spiel dann mit einer neuen Angriffsequenz fortzusetzen.

  16. 16 # Doppeldribbel Februar 4 2016 @ 9:02

    Locker herausgespielter Sieg ohne JV und AD. Das Team hat mittlerweile eine gewisse Reife und spielt so ein Match auch ohne große Intensität seriös herunter.

    Bis auf Mike Morrison gestern. Was war das denn…? Natürlich war es ein „unwichtiges“ Spiel, aber MM hätte auch im Bett bleiben können, da waren ja echt ein paar Slapstick-Szenen dabei. Aber es sah zumindest so aus, als hätte er sich über manche Situationen immerhin selbst geärgert.

    Aus Dimsa kann man immer noch nicht schlau werden. Gestern mal die Chance >20 Min abzugreifen. Schlechte Wurfquote, aber es ist schwierig, wenn man ohne Spielrhythmus in solch ein „Freundschaftsspiel“ reingeworfen wird. Halte ihn nach wie vor für einen guten Basketballer, wird man vielleicht erst nächste Saison wirklich beurteilen können.

    Jetzt geht’s im 1/8-Finale gegen Larnaca. Ich hoffe, man gewinnt die Serie am besten 2:0, um irgendwann auch mal wieder ein bisschen „Luft“ im Spielplan zu bekommen…! Ich denke, dass darf man sich gegen ein Team aus Zypern mal wünschen, ohne überheblich zu sein.

  17. 17 # wettertom Februar 4 2016 @ 10:46

    Habe nur die 1.HZ gesehen, stimme aber Deinen Kommentaren zu MM und TD zu!

    Scrubb cool seine Chancen auf der 3er Linie genutzt!

  18. 18 # buntsche Februar 4 2016 @ 11:10

    Habe nur die 2. HZ gesehen, Scrubb eiskalt, gefällt mir immer besser. Nutzt jede Chance aber forciert nicht zuviel. Tez wieder sehr gutes Spiel. Auch Theodore mit einigen schönen Assist, allerdings haben es uns die Polen auch nicht allzu schwer gemacht. Mike.. naja 2/10 FW und 1/7 aus dem Feld..

  19. 19 # ScheSche Februar 4 2016 @ 11:42

    Ich hab das 2. und 3. Viertel gesehen :-P

    Der Blick auf die Statistik bestätigt meinen Eindruck. Wie kann denn ein Trainer so vollständig auf einen Gameplan verzichten. Radom war zwar schon ausgeschieden, aber das waren sie bei ihrem Sieg im letzten Spiel auch schon, und nach reinem Abschenken sah das Spiel nicht aus. Aber sie haben überhaupt nicht auf das Frankfurter Spiel reagiert.

    Dabei hätte sich ein Gameplan wie von selbst geschrieben. Frankfurt tritt auf den Positionen 4 und 5 zusammen mit mehr oder weniger zwei Profispielern an. Der Backup-Center ist Foulanfällig. Richter ist eigentlich 2. Backup auf der 4 und 5 und spielt sonst in der 3. Liga. Dazu noch Oldenburg, der nun wirklich nicht integriert ist. Na, was macht man da?

    … Aber bestimmt nicht, alles unter dem Korb so dichtzumachen, so dass es egal ist, ob der gegnerische Center bzw. PF dort nicht abschließen kann, oder ob statt dessen die ersatzweise auf 4 und oder gar 5 rückenden SF und Guards dort kein Land sehen. Und dafür so viel zu investieren, dass man dem Gegner 50% Dreier erlaubt. Wäre ich polnischer Fan, wäre ich auf den Trainer sauer.

    Erstaunlich, dass die als 4. in Polen nur zwei Niederlagen mehr haben, als Tabellenführer Zielona Gora, mit denen Ludwigsburg im Eurocup durchaus Probleme hat.

  20. 20 # MAG Februar 5 2016 @ 10:10

    Das war ohne 4 (bzw 5!) eine gute Leistung in Radom. Zu Beginn ein wackliger Start, wo man hätte kurz denken können, das die uns in die Knie zwingen wollen. Aber dann haben unsere Jungs Mal Ernst gemacht und besonders in der 2. Hälfte schöne Würfe rausgespielt – Tez & Phil mit schönen Treffern. Jordan mit vielen Vorlagen. „Silent Hero“ für mich aber Stefan Ilzhöfer: In seinen Minuten gut gearbeitet und am Ende eine EFF von 11 – das ist beachtlich.

    Der DJ vor Ort mit einem Musikgesmack der „extremeren“ Art – er mag wohl Limp Bizkit und Prodigy SEHR. Und diese Schiffströte ist auch ein Ding für sich gewesen…;-)

  21. 21 # Doppeldribbel Februar 5 2016 @ 10:44

    @MAG: Wer ist bei dir der fehlende 5.??? JV, AD, DB, KK und…??? Oder hast du Mike Morrison als „praktisch fehlend“ eingestuft…?!?:-)))

  22. 22 # MAG Februar 5 2016 @ 10:50

    Nummer 5: Coach Gordie
    Mike…jaaa hhhmm…doch doch, er war dort. ;-)
    Wie gut das die beste misslungene Aktion immer noch von einem der Gastgeber kam: Der meeega missglückte Dunk.

  23. 23 # Doppeldribbel Februar 5 2016 @ 12:10

    Aaaaahhh Gordie… Stimmt… Den hatte ich nicht auf der Pfanne:-))

    Ja, der Dunk auf den Ring bei 1 gegen 0 und 35 km/h war klasse. Der vom Ring wegfliegende Ball hätte ja fast einen Zuschauer verletzt…:-)) Aber MM hatte in HZ1 auch eine solch tolle Szene, nur das Tempo war nicht ganz so hoch:-)

  24. 24 # Maurizio Februar 5 2016 @ 13:12

    Offtopic:

    http://www.sportando.com/en/italy/serie-a/190076/deutsche-bank-is-the-new-top-sponsor-of-aquila-basket-trento.html

    Das ist doch auch mal lustig…. :)

  25. 25 # ScheSche Februar 5 2016 @ 13:14

    Lol – die Deutsche Bank geht in Länder, in der ihre Geschäftspraktiken und Prozesskostenrücklagen nicht besonders auffallen *pfeifft*

  26. 26 # Doppeldribbel Februar 6 2016 @ 9:13

    So, heute also BHV. Habe ja schon vor dem BAY-Spiel geunkt, dass wir irgendwann mal „reif“ sind. DA kamen wir mit einem blauen Auge davon. Heute der eigentlich nächste „Pflichtsieg“. Bin ein bisschen optimistischer als gegen BAY. Erstens halte ich BAY für das etwas talentiertere Team als BHV und ich hoffe, dass das knappe Match letzte Woche den Skyliners gezeigt hat, dass man auch gegen Teams „von unten“ immer 40 Min Gas geben muss.

    BHV hat eine gute Guards-Truppe beisammen und es wird darauf ankommen speziell Fogg und Smith bei unter 20 Pts zu halten. Sofern dann von Williams, Gordon & Co. keiner einen Traumtag erwischt, sollte die Skyliners-Defense den Rest regeln.

    Vor den vier kommenden sehr schweren BBL-Spielen wäre es extrem wichtig, dass Punktekonto nochmal ein bisschen zu polstern…:-)) Also +6…!!

  27. 27 # MünchenSkyliner Februar 6 2016 @ 20:48

    Skyliners jetzt dritter? Auf Ludwigsburg muss man aufpassen!

  28. 28 # Wettertom Februar 6 2016 @ 23:25

    Klasse Jungs.

  29. 29 # Doppeldribbel Februar 7 2016 @ 13:32

    Wirklich schön zu sehen, wie cool und locker die Jungs solch einen „Pflichtsieg“ herunterspielen. Respekt dafür!!

    Der Lubu-Sieg in Berlin gefällt mir irgendwie nicht. Einerseits schön, dass man zwischenzeitlich sogar an ALBA und FCBB ranschnuppern kann. Andererseits fänd ich es wichtig, ein bisschen Puffer zu Platz 5 ff. zu bekommen, denn Heimrecht in einem 1/4-Finale wäre schon ganz nett. OLD, Lubu und Ulm sind da harte Konkurrenz! Aber anyway, ich bin gespannt auf die Härtetests der nächsten Wochen in BBL und Pokal…! Und dazwischen noch ein bisschen Europa…:-)

  30. 30 # MAG Februar 7 2016 @ 19:21

    ZWEITER!!!! Wow – einfach nur wow. 😉

  31. 31 # Bastius Februar 7 2016 @ 19:21

    Die skyliners auf Platz 2!!!
    Ich glaub es ja nicht!!

  32. 32 # Doppeldribbel Februar 7 2016 @ 20:39

    Ja, Jungs, ich find’s auch geil!! Aber wir hatten zu Ende der Vorrunde und Beginn der Rückrunde auch ein – auf dem Papier – relativ leichtes Programm. Zu Platz 6 ist es „nur“ ein Sieg. Wenn wir nach den nächsten 4 BBL-Spielen auf Platz 4 (oder besser:-)) stehen, DAS wäre Hammer. Bin schon mal sehr zufrieden, dass meine Unkerei vor den Spielen gegen BAY und BHV wieder mal dummes Zeug war:-))

    Nichts desto trotz: Spitzenleistung in allen drei Wettbewerben bisher!!

  33. 33 # Bastius Februar 7 2016 @ 21:07

    Klar, die nächsten 6 spiele werden knallhart und sehr wahrscheinlich werden wir uns weiter unten wieder finden.
    Aber Hey!
    WIR STEHEN AUF PLATZ 2!!!

  34. 34 # Oldman Februar 8 2016 @ 7:40

    Sensationell – hoffe das wir aus den nächsten 5 Ligaspielen mindestens 3 Siege holen.

Schreibe einen Kommentar

Die mit * gekennzeichneten Felder, sind Pflichtfelder.

Um Spam zu vermeiden, füllen Sie bitte das Captchafeld aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.