skyliners.frblog.de

Mo 12.08.19 10:51

Defensive stabilisiert, Kiel macht Sorgen

Im aktuellen FR-Artikel habe ich mal eine erste kleine Vorschau vor dem Saisonbeginn geschrieben. Die Defensive scheint deutlich stärker, Sorgen bereitet hingegen Niklas Kiel. Er befindet sich in Untersuchungen und sogar ein Karriereende könnte dem 21-Jährigen drohen. Es ist zwar nichts Neues passiert, aber die alten Gehirnerschütterungen scheinen ihm zu Schaffen zu machen. Die Gesundheit geht vor, von daher gebe es schlimmere Sachen, als in jungen Jahren die Karriere zu beenden. Schlimmer wäre es, wenn er irgendwann wieder auf dem Parkett liegt.

21 Responses

  1. 1 # Björn August 12 2019 @ 10:57

    Die Neverending story um Niklas. Wäre sehr bitter wenn er im jungenakter seine Karriere beenden musste. Wäre aber nicht der erste Fall das ein junger Spieler seine Karriere sehr früh beenden musste.

  2. 2 # Wettertom August 12 2019 @ 12:59

    https://www.fnp.de/frankfurt/frankfurt-hessen-eishockey-loewen-entscheiden-arena-flughafen-12904153.html

    Hoffentlich wird nun Kaiserlei endgültig beerdigt und man gibt Vollgas am Flughafen

  3. 3 # Timur Tinç August 12 2019 @ 13:10

    @Wettertom: Der Autor ist mein FR-Kollege, der das Thema auch kommentiert hat. Da er nicht online steht, teile ich ihn hier:

    „Nicht immer alles ewig bereden – einfach handeln, und das schnell. Nach diesem Motto agiert die kanadische Katz Group. Da werden mal eben fulminante Pläne für eine Multifunktionsarena am Flughafen vorgelegt – inklusive eines spektakulären Verkehrskonzepts. Die viel befahrene Bundesstraße 43 wird überbaut und für die Zuschauer, die mit der Bahn kommen, gibt es eine eigene S-Bahn-Station. Und das natürlich sehr bald schon.

    Im besten Fall soll die „The Dome“ genannte Halle bereits 2023 eröffnen. Schließlich wurde genug geredet, jahrelang wurde nach einer Fläche für eine Multifunktionsarena gesucht und die Verhandlungen der Stadt mit den Konkurrenten von Lagardère, die eine Halle am Kaiserlei bauen wollen, ziehen sich jetzt auch schon wieder wie Kaugummi.

    Das alles klingt in der Theorie gut. Richtig erfrischend, denn in der Tat fällt es schwer, daran zu glauben, dass in die Gespräche über die Arena am Kaiserlei mal Bewegung kommt. Insofern müsste man der Katz Group für ihr Vorhaben dankbar sein, schließlich braucht Frankfurt eine große Halle, wenn nicht große Konzerte oder auch Weltmeisterschaften in Sportarten wie Handball, Eishockey oder Basketball an der Stadt vorbeigehen sollen.

    Das Problem ist nur: Der Wunsch der Verantwortlichen, nun mal schnell zu einer Entscheidung zu kommen und Baurecht zu schaffen, ist schwer in Einklang zu bringen mit deutschen Verwaltungsverfahren. Wer sich mit den Verantwortlichen von Fraport und RMV unterhält, spürt regelrecht, wie reserviert sie sind.

    Die Flughafenbetreiberin etwa dürfte nur wegen eines Rechtsgutachtens nicht auf eine Ausschreibung für das Gelände verzichten. Zu groß ist das Klagerisiko. Alleine dieses Verfahren wird ein bis zwei Jahre in Anspruch nehmen. Und der RMV wird auch nicht einfach sagen, dass eine neue, privat finanzierte Haltestelle ein Segen sei. Jede Station mindert die Kapazität einer Linie, insofern muss geprüft und gerechnet und noch mal geprüft werden – und das dauert.

    Das alles heißt nicht, dass die Pläne der Katz Group schlecht wären. Es sollte nur niemand glauben, dass die Investoren so etwas sind wie die weißen Ritter, die mal eben im Handumdrehen eine Halle bauen, was alle Protagonisten vor ihnen nicht geschafft haben.“

  4. 4 # Wettertom August 12 2019 @ 13:50

    Danke!

  5. 5 # Björn August 12 2019 @ 15:20

    Der RMV hat erstmal nicht das Sagen sondern die deutsche bahn die die Strecke und die Haltestelle baut.

  6. 6 # Rookie August 12 2019 @ 15:21

    @Timur: Vielen Dank für das Teilen des sehr guten Kommentars. Und wie ich schon einmal geschrieben habe, setzt Baurecht zunächst Planungsrecht voraus. Das ist am Flughafen ohnehin nicht einfach und wenn weitere Beteiligte wie die DB, Straßenämter etc. dazu kommen und sich alles in die Länge zieht bzw. die Risiken unüberschaubarer werden, verlieren ausländische Investoren sehr schnell die Lust. Das wäre sehr schade, denn nicht nur für die SKYLINERS wäre die Arena ein echter Zugewinn.

  7. 7 # Oldman August 12 2019 @ 16:24

    Das Thema hat was von BER bevor gebaut wird, armes Deutschland 🇩🇪 – eigentlich schade das eine Stadt wie Frankfurt sich da selbst im Weg steht. Etwas Euphorie und eine Vision würden dem Thema besser zu Gesicht stehen als das Reichsbedenkenträgertum!

  8. 8 # Rookie August 12 2019 @ 16:53

    @Oldman: Bezogen auf den Standort Kaiserlei mag das zutreffen. Das Thema verfolge ich noch nicht so lange und kann mir dazu kein abschließendes Bild machen. Scheint aber wirklich ein politisches Trauerspiel zu sein…

    Beim Standort am Flughafen sehe ich das anders. Zwar stehe ich dem Vorhaben positiv gegenüber. Andererseits bin froh, dass wir hierzulande keine chinesischen Verhältnisse haben, die es – weil es die Politik will – ermöglichen, eine Autobahn durch Deinen Garten zu bauen und falls Du Dich dagegen wehrst, bleibt allenfalls Dein Haus auf dem Mittelstreifen übrig.

    Bauen am Flughafen ist alles andere als Bauen auf der grünen Wiese. Heute ist wahrscheinlich wieder „Montagsdemo“ am Flughafen und da kannst Du mal vorsichtig anfragen, was die Ausbaugegner davon halten, die Fläche zu roden und eine Arena drauf zu bauen :-)

  9. 9 # Björn August 12 2019 @ 18:57

    Gegen die Startbahn 18 West wurde demonstriert gegen die Nord West Landebahn wurde und wird noch laut demonstriert gegen das Terminal 3 wird bzw wurde demonstriert. Das ergeb. Is ist immer das gleiche. Entweder wird es gebaut (Terminal 3) oder es wurde gebaut. Das wird auch mit the Dome passieren und da kann man so laut dagegen sein wie man will.

  10. 10 # Tobias August 12 2019 @ 19:21

    Uff, das mit KIEL tut mir leid für den Jungen. Die Belastung scheint für ihn, nach den ganzen Vorfällen, zu schwer zu sein. Am Ende steht die Gesundheit im Vordergrund, nicht das „Hobby“. Von daher wünsche ich ihm erstmal das Beste. Auch irgendwie komisch, dass – ich weiß die können ja nix dafür – grad in Frankfurt immer passiert. Robinson, Moye und jetzt Kiel. Unglaublich….. Ach warte, da war doch noch einer, der mal kurz hier war und vorher in Köln. Der hatte kurz nach Karriereende auch einen Schlaganfall. Hab den Namen vergessen….

    Zur Halle: Mir sind die Skyliners und Wöbke da komplett egal. Wenn das Ding so kommt ist es mehr als SPORT, es ist für Frankfurt ein krasses Projekt was so schnell in Deutschland nicht nachgebaut wird. Haben ja alle schon so ne Halle. Oder so ähnlich!

  11. 11 # Simone August 12 2019 @ 22:47

    Was meint ihr kommen noch 2 Spieler? Was wäre sinnvoll, jemand für die 4/5 und ein Spieler für 2/3? Auf jedenfall fehlt es noch an Offensivpower.

  12. 12 # Frankfurter11 August 13 2019 @ 10:11

    @Tobias; das klingt nach Darren McLinton, hatte der wirklich einen Schlaganfall? Oder meinst du einen anderen Spieler..

  13. 13 # Rookie August 13 2019 @ 10:59

    @Björn: Es macht aber einen Unterschied, ob der Flughafenbetreiber oder ein privater Investor ein Vorhaben realisieren will. Die Fraport ist an ihren Standort gebunden und hat zur Umsetzung der o. g. Maßnahmen viele Instanzen durchlaufen, deutliche Terminverzüge hingenommen und sicherlich sehr viel Geld bezahlt. Ein globaler Investor verliert in solchen Situationen ganz schnell die Lust und sucht sich alternative Anlagemöglichkeiten, egal wo auf unserem Planeten. In der Regel wird dann die Projektentwicklung eingestellt oder – bei der derzeitigen Marktlage – an einen anderen Optimisten verkauft.

    Im Oktober ist die Expo Real und ich bin gespannt, ob das Vorhaben dort präsentiert wird.

    @Simone: Da Niklas Kiel – leider – ausfällt, MUSS eine Verstärkung auf der 4/5 kommen. Das hatte Timur ja schon geschrieben und darauf hingewiesen, dass die SKYLINERS voraussichtlich warten, bis die Preise der dann noch auf dem Markt verfügbaren Spieler fallen. Beim Testspiel am kommenden Sonntag gehe ich davon aus, dass Aaron Kayser dabei sein wird. M. E. kann er aber nicht die Lösung sein. Hätte man hier einen deutschen Spieler vorgesehen, hätte man wahrscheinlich versucht, Armin Trtovac zu halten.

    Außerdem hat Sebastian Gleim gesagt, dass man Elijah Clarence verliehen habe, weil auf den Flügelpositionen ein anderer Spielertyp gefragt sei. Mal sehen, ob sich da noch was tut. Vermute aber, das hat zurzeit eine etwas geringere Priorität.

  14. 14 # KD August 13 2019 @ 15:48

    @ Frankfurter11 ich bin zwar nicht Tobias, denke aber er meinte Titus Ivory.
    Hier der Link:
    https://www.express.de/sport/schlaganfall–krebs–koelner-meister-riese-brutal-vom-pech-verfolgt–32563686
    Ist aber leider echt schlimm.

  15. 15 # ScheSche August 13 2019 @ 16:46

    So traurig es ist: Wenn man mit einem Ausfall von Kiel rechnet, macht die sehr kurzfristige Verpflichtung von Schmitt auf einmal Sinn, da man so den Ersatz von Kiel international suchen kann. Letzte Saison vor dem Come back hätte (hätte) ich gesagt, dass er nie wieder spielt. Danach war er ebenso unerwartet wie stärker denn je zurück gekommen. Da ist es natürlich besonders hart, wenn er jetzt aufhören muss. Aber die Gesundheit geht vor. Den Moment, wo er nach einem Zusammenstoß benommen wirkt, den möchte ich eigentlich nicht erleben.

  16. 16 # Timur Tinç August 13 2019 @ 20:47

    Lagadere verzichtet wohl auf die Bürgschafr. https://www.fr.de/frankfurt/wende-verhandlungen-ueber-arena-frankfurt-12912848.amp.html?__twitter_impression=true

  17. 17 # Wettertom August 14 2019 @ 8:42

    Endlich kommt Bewegung in die Hallenfrage!

    Ich denke auf die nächsten Nachrichten müssen wir nicht mehr Monate warten.

    Freue mich am Sonntag die neuen Spieler zu sehen!

  18. 18 # Björn August 14 2019 @ 14:16

    Wie Tom??? Ist am Sonntag ein öffentliches Testspiel???

  19. 19 # anagahn August 14 2019 @ 14:37

    Am Sonntag spielen wir gegen Heidelberg @Björn.
    Hier sind die ganzen Termine: https://www.fraport-skyliners.de/news-service/details/fraport-skyliners-starten-anfang-august-in-die-saisonvorbereitung/

  20. 20 # Björn August 14 2019 @ 17:13

    Hab es gelesen. Die Frage ist halt nur ob das Spiel am Olympiastützpunkt stattfindet oder ganz wo anderst in Heidelberg. Ich denke das es der Stützpunkt ist oder???

  21. 21 # Simone August 14 2019 @ 19:49

    @Björn das Spiel gegen Heidelberg findet in Frankfurt statt.

Schreibe einen Kommentar

Die mit * gekennzeichneten Felder, sind Pflichtfelder.

Um Spam zu vermeiden, füllen Sie bitte das Captchafeld aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.